Robert Emil Tappe (geb. 15.07.2002 in Detmold)
Assistent der Öffentlichkeitsarbeit Schwerpunkt Social Media im Landestheater Detmold (ab Sommer 2021)
Regisseur von "LA VIE EN ROSE" (2020)
FSJler in der Öffentlichkeitsarbeit im Landestheater Detmold (2020-2021)
Kameraassistenz bei Moms Motel (seit 2020)
Abitur 2020
Mit "DISSOZIATION" Nominiert für "Junger Film" bei dem Filmfestival im Stadthafen in Rostock (2020)
Schauspieler in Musikvideos von KIDDAD  (2020)
Statist im Landestheater Detmold (2019-2020)
Regisseur von "DISSOZIATION" (2019)
Mitwirkender (Schauspiel, Technik, ÖA) in verschiedenen Theatergruppen (seit 2018)
Regisseur von "für fili" (2018)
Dreharbeiten zu "LA VIE EN ROSE" (Foto: Leonie Stuckmann)
Dreharbeiten zu "LA VIE EN ROSE" (Foto: Leonie Stuckmann)
Dreharbeiten zu "LA VIE EN ROSE" (Foto: Leonie Stuckmann)
Dreharbeiten zu "LA VIE EN ROSE" (Foto: Leonie Stuckmann)
Inspektor Daw (Robert Tappe) und Schwester Kennedy (Ronja Podzus) in dem Stück "Sherlock Holmes und der Fluch des Pharaoo" (Foto: Filia Herden)
Inspektor Daw (Robert Tappe) und Schwester Kennedy (Ronja Podzus) in dem Stück "Sherlock Holmes und der Fluch des Pharaoo" (Foto: Filia Herden)
Still aus "A Prison Unseen" (Max Zundek)
Still aus "A Prison Unseen" (Max Zundek)
Still aus "[I Wish I Was] On Fire" (Max Zundek)
Still aus "[I Wish I Was] On Fire" (Max Zundek)
Back to Top